Donau und Donaudurchbruch

 

 

Das Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“, das bereits 1840 von König Ludwig I. unter Schutz gestellt wurde, ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Bayerns. Sein Herzstück ist der Donaudurchbruch. Die Donau bahnt sich hier auf rund 5 Kilometern ihren Weg durch bis zu 70 Meter hohe Kalkfelsen.

 

 

 

 

Foto: Tourismusverband Kelheim

 

Das Kloster Weltenburg ist eines der ältesten Klöster Bayerns und beherbergt die älteste Klosterbrauerei der Welt. Das Prachtstück, die Klosterkirche St. Georg, ist im Stil des bayerischen Hochbarocks der Gebrüder Asam erbaut und kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Im schattigen Biergarten und auf unseren Schiffen wird das süffige „Weltenburger Barock Dunkel“ ausgeschenkt.

Kommen Sie an Bord!

 

 

Informationen zum Fahrplan finden Sie hier